Vorstellung

Gitarre in die Hand, 3 Akkorde schrammeln und Gedanken raus lassen.
Acoustic Randale.

Nach 20 Jahren Bandleben (1998 – 2012 painwords / 2012 – 2017 KopfEcho) als Sänger (Schreihals) und Gitarrist wird es mal Zeit für etwas ganz anderes.
Einfach das machen worauf man Bock hat heißt die Devise.
Nicht immer ganz so laut aber alles andere als leise.
Nicht still und kein Stillstand. Ein autonomes Ausleben mit dem Hang zum Minimalismus. Geprägt durch viel Punk kommt aus Düsseldorf nun auch ein Liedermacher auf ganz eigene Weise. Seit 2017 mit der Gitarre unterwegs, über 100 Konzerte gespielt und jede Menge Spaß gehabt. Mal alleine, mal als Trio mit dem Randale Orchester.
Ohne Drang jedem zu gefallen zu müssen aber mit dem Drang einfache ehrliche Lieder zu schreiben.
Ein Lebensgefühl wird auf Songs übertragen.
Ein Lebensgefühl welches sich auch gerne kritisch die Gesellschaft und deren Ismen anschaut ohne sich dabei aber auch zu ernst zu nehmen. Lieder über die Welt, Lieder über die inneren Selbstgespräche, über Lebenslust und Lebensfrust oder eben den einfachen täglichen Wahnsinn.
Nachdem die ersten beiden Veröffentlichungen ausschließlich akustisch waren gibt es es auf der CD „Bullshit Bingo“ einen Spagat zwischen Akustikgeschrammel und Punk zu hören. Trotzdem alles aus einer Hand, ganz im Sinne klassischer Singer/Songwriter.
Mein Name ist Chris von der Düssel. Ich mache Acoustic Randale. 

Veröffentlichungen:
2017: Acoustic Randale – Die Demo (Free Download auf Bandcamp)
2018: Die Piraten sind wieder da – 4 Track EP zur Rock´n´Roll Butterfahrt
2019: BULLSHIT BINGO CD