NIEMALS VERGESSEN

In der Nacht des 9. und 10. Novembers 1938, wurden im Zuge der nationalsozialistischen Novemberpogrome hunderte Jüdinnen und Juden ermordet. Synagogen wurden zerstört und jüdische Läden, Friedhöfe und Wohnungen geplündert und demoliert.